Sonntag, 24. Januar 2016

Winterbäume

Moin moin,
heute mittag bin ich über eine Fotoblogaktion von Lotta liebt Blau gestoßen, es geht darin um Winterbäume. Der Winter kam in meiner Region dieses Jahr ja leider nicht so aus dem Knick. Obwohl es in den letzten Tagen wenigstens mal kalt wurde (dann aber richtig!) kam nur ein bisschen Schnee, der eigentlich auch sofort wieder weg war. Im Wald war um die Wintersonnenwende alles viel zu grün, trotzdem fehlt das Laub an den Bäumen, was dann insgesamt so aussah als wäre es Frühling und die Bäume wären über den Winter gestorben...

Also tröste ich mich gerade mit den wirklich wunderschönen Fotos, die in der Blogaktion schon verlinkt wurden, und krame selbst ein paar winterliche Bäume aus meinem Archiv für euch:
Letzten Winter auf dem Weg zur Arbeit...
Auf dem Feldberg im Taunus.
Letztes Jahr an einem superkalten Morgen am See.
Auf dem Altkönig im Taunus - der Schnee lag rund nen Meter hoch damals.
Ich wünsche euch allen einen schönen, winterlichen (und hoffentlich nicht nur matschig-kalten) Februar!

1 Kommentar:

  1. Das Winterfoto vom Taunus ist ein Wintermärchen, wunderschön! Ich bin dort auch mal gewandert. Zu der Zeit blühten gerade die Buschwindröschen. Nachkommen davon blühen jeden Frühling in meinem Garten. Auch die 3 anderen Fotos sind sehr schön. Liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen